Alpine Führung

 

 

 

 

 

Immer wieder erreichen uns Anfragen über Möglichkeiten der Führung im Bereich des Becherhauses und der Stubaier Gipfel. Aus diesem Grund verweisen die externen Links unten auf die Startseiten der vier in unserem Gebiet aktiven Alpenvereine. Mitglied wird man in einer örtlichen Sektion des jeweiligen Hauptvereins, z.B. Sektion St. Martin oder Sektion Passeier im AVS. Über die Mitgliedschaft erhält man Vergünstigungen auf den Berghütten und viele Vorteile mehr. Aus den Mitgliedsbeiträgen werden z.B. Hütten saniert oder der Wegebau finanziert. Jede Sektion bietet dann eben auch geführte Touren an, für die ihr euch anmelden und mitgehen könnt. Informiert euch einfach auf den Webseiten der für euch relevanten Vereine und Sektionen.

Darüber hinaus stehen natürlich allerorts auch kommerzielle Bergführer zur Verfügung. Im Gegensatz zu den ehrenamtlichen Führern der Sektionen handelt es sich hier um ”Staatlich geprüfte Berg- und Skiführer” mit abgeschlossener Berufsausbildung. Hier seid ihr in besten Händen. Auch hier bitte informieren, über die lokale Werbung der Bergschulen oder die Touristenbüros.

Bergsteigen ist eine Risikosportart, und wir wollen doch alle stets heil nach Hause zurückkehren. Da darf man sich gern den Profis anvertrauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DAV

 Deutscher Alpenverein

www.alpenverein.de

 

 

 

 

 

 

AVS

 Alpenverein Südtirol

www.alpenverein.it

 

 

 

 

 

 

CAI

 Club Alpino Italiano

www.cai.it

 

 

 

 

 

 

Ãâ?“AV

 Österreichischer Alpenverein

www.oeav.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte lassen Sie sich ausbilden
oder vertrauen Sie sich einem staatl.gepr. Bergführer an.

Es ist in Ihrem Interesse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HINWEIS : Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass wir für die Inhalte der auf unseren Seiten genannten Weblinks keinerlei Verantwortung übernehmen können, da wir keinerlei Einfluss auf deren Gestaltung haben.

 

 

 

 

 

 

 

Die Säulen der Alpinen Sicherheit : Wissen, Erfahrung, adäquate Ausrüstung und gesunder Menschenverstand ...